Geheimer Deal? Medien berichten über weiteren BVB Transfer

Geheimer Deal? Medien berichten über weiteren BVB Transfer

Borussia Dortmund konnte mit Erling Haaland und Emre Can zwei große Transfercoups in der Winterpause verzeichnen. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge, hat der BVB aber noch einen Transfer am Deadline Day getätigt.

Der BVB war sehr Aktiv

Neben den Verpflichtungen von Emre Can und Erling Haaland, haben mit Julian Weigl und Jacob Bruun Larsen auch zwei ehemalige Stammkräfte den BVB verlassen. Weigl wechselte für rund 20 Millionen Euro ins portugiesische Lissabon, während Bruun Larsen im ländlichen Sinsheim eine neue Heimat fand. Während sich die Presse am Deadline Day auf den Transfer von Emre Can konzentrierte, fädelte der BVB anscheinend einen weiteren Deal ein.

Borussia Dortmund verpflichtet marokkanisches Talent

Erst jetzt wurde der Transfercoup bekannt. Wie der SV Zulte Waregem bekannt gab, konnte man den marokkanischen Jugend-Nationalspieler Hotman El Kababri  vom RSC Anderlecht verpflichten.

Übereinstimmende Medien Berichten nun, dass der SV Zulte Waregem den jungen El Kababri gar nicht gekauft hat. Anscheinend hat Borussia Dortmund den jungen Marokkaner vom RSC Anderlecht verpflichtet und direkt an den SV Zulte Waregrem nach Belgien ausgeliehen.

El Kababri posierte bei seiner Vorstellung in Belgien, in einem Borussia Dortmund Trikot. Dies kann als Indiz angesehen werden.

Deine Reaktion?
+1
0

Fabian Budde

Ein Gedanke zu “Geheimer Deal? Medien berichten über weiteren BVB Transfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.