Einfacher BVB-Sieg im Borussen-Derby? – BMG gegen BVB – Bundesliga-Prognose

Einfacher BVB-Sieg im Borussen-Derby? – BMG gegen BVB – Bundesliga-Prognose

Für Borussia Dortmund läuft es aktuell wieder richtig gut. Sowohl in der Liga als auch in der Champions-League konnte der BVB zuletzt überzeugend und hält sich somit die Chance auf einen Titel offen. Aber auch BVB-Gegner Borussia Mönchengladbach spielt aktuell erfolgreichen Fußball. Uns erwartet mit Sicherheit ein spannendes und hoffentlich auch packendes Fußballspiel.

Beide Mannschaften benötigen unbedingt einen Sieg, um weiterhin im Kampf um die Meisterschaft präsent zu sein. Ein Unentschieden wäre für beide Vereine wahrscheinlich zu wenig.

Die letzten 5 Spiele von Borussia Mönchengladbach

29.02.2020BundesligaFC Augsburg - Borussia Mönchengladbach2:3
22.02.2020BundesligaBorussia Mönchengladbach - TSG Hoffenheim1:1
15.02.2020BundesligaFortuna Düsseldorf - Borussia Mönchengladbach1:4
01.02.2020BundesligaRB Leipzig - Borussia Mönchengladbach2:2
25.01.2020BundesligaBorussia Mönchengladbach - FSV Mainz 053:1

Für die Gladbacher läuft es in der Bundesliga aktuell sehr gut. Aus den letzten 5 Spielen konnten die Borussen starke 11 Punkte mitnehmen uns sich so in der Top 4 der Bundesliga behaupten. Unter Trainer Marco Rose spielen die Gladbacher eine für ihre Verhältnisse sehr gute Saison. Der Saisonstart war überragend und so stand man kurzzeitig sogar an der Tabellenspitze. Nach einer kleinen Ergebniskrise in der Mitte der Saison konnten sich die Borussen zuletzt fangen und den Kampf um die deutsche Meisterschaft fortsetzen.

Die letzten 5 Spiele von Borussia Dortmund

29.02.2020BundesligaBorussia Dortmund - SC Freiburg1:0
22.02.2020BundesligaWerder Bremen - Borussia Dortmund0:2
18.02.2020Champions LeagueBorussia Dortmund - Paris Saint-Germain2:1
14.02.2020BundesligaBorussia Dortmund - Eintracht Frankfurt4:0
08.02.2020Bundesliga Bayer Leverkusen - Borussia Dortmund4:3

Auch Borussia Dortmund reitet aktuell auf einer Erfolgsspur. Der BVB konnte 4 der letzten 5 Spiele gewinnen und so Ersteinmal die verärgerten Fans beruhigen. Am kommenden Mittwoch müssen sich die Dortmunder dann PSG stellen und eine erneute überragende Leistung zeigen, um in das Champions-League-Viertelfinale einzuziehen. Aber darüber sollten sich die Verantwortlichen noch keine Gedanken machen. Wichtig ist erst einmal das nicht zu unterschätzende Bundesliga-Spiel gegen Borussia Mönchengladbach.

Der direkte Vergleich

30.10.2019DFB-PokalBorussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach2:1
19.10.2019BundesligaBorussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach1:0
18.05.2018BundesligaBorussia Mönchengladbach - Borussia Dortmund0:2
21.12.2018BundesligaBorussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach2:1
18.02.2018BundesligaBorussia Mönchengladbach - Borussia Dortmund0:1

Im direkten Vergleich überragt ganz eindeutig der BVB. Die Dortmunder konnten jedes einzelne der letzten fünf Aufeinandertreffen für sich entscheiden. Oft waren diese Spiele zwar eng, aber schlussendlich gewann dennoch der BVB. Ob sich das am morgigen Samstag ändern wird?

Meine Startaufstellung

Wie bereits in den vorherigen Wochen setze auch ich erneut auf ein modernes 3-4-3 System. Auf der Stürmerposition ersetzt der wieder gesunde Erling Haaland die letztwöchige Notlösung Julian Brandt. Und wie bereits in den letzten Prognosen gefordert, fordere ich mehr Spielzeit für Giovanni Reyna. Thorgan Hazard spielte zuletzt maximal solide und so sollte Lucien Favre Giovanni Reyna für Thorgan Hazard einsetzen und den erst 17-Jährigen somit wichtige Spielpraxis zuschrieben.

Meine Prognose

Ich erwarte ein wirklich enges und packendes Fußballspiel. Beide Teams befinden sich in beeindruckender Form und werden mit enormem Selbstbewusstsein auftreten. Ich wünsche mir zwar einen Sieg unserer Borussia aus Dortmund, aber rein analytisch betrachte ich ein Unentschieden, als das wahrscheinlichste Ergebnis. Ich tippe somit ein 2:2.

Deine Reaktion?
+1
0

Fabian Budde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.