Bundesliga soll abgesagt werden! – 22 Mannschaften ab 2020/21

Bundesliga soll abgesagt werden! – 22 Mannschaften ab 2020/21

Die Lage rund um den Coronavirus geriet zunehmend außer Kontrolle. Zahlreiche Events und auch Fußballspiele wurden bereits abgesagt. Wie die Zeitung Express berichtet, plant der DFB auch die Bundesliga abzusagen.

Aktuell ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass auch in der kommenden Woche keine Großveranstaltungen stattfinden dürfen. Daher ist die einzige Option – die Spiele stattfinden zu lassen – die unbeliebten Geisterspiele.

Der DFB sucht deshalb fieberhaft nach einer Lösung Geisterspiele zu umgehen. DFB-Generalsekretär Friedrich Curtius schrieb in einem Kicker Gastbeitrag: „Wir müssen uns mit allen Szenarien beschäftigen, um vorbereitet zu sein, wenn der Fall eintreten sollte, dass der Spielbetrieb unterbrochen oder die Saison sogar vorzeitig beendet werden müsste“. Dennoch bliebe das Ziel „die Saison regulär sportlich zu Ende zu spielen.“ Das entscheidende Wort würde aber bei den Gesundheitsbehörden liegen. Diese sollten „klare und verbindliche Entscheidungen“ treffen.

Wahrscheinliches Szenario: Bundesliga wird abgesagt

Nach Informationen der Zeitung Express, sollen sich die Verantwortlichen in einer Videokonferenz intensiv ausgetauscht haben. In dieser hätte sich herauskristallisiert, dass die wahrscheinlichste Variante ist, dass die Bundesliga Saison nach dem 26. Spieltag beendet wird.

In diesem Fall würde es keine Absteiger geben. Aus Fairness gründen, dürften die 4 besten Mannschaften der zweiten Bundesliga dennoch aufsteigen. Die Saison 2020/21 hätte somit 22 Mannschaften. Einen deutschen Meister würde die laufende Saison, somit auch nicht haben.

Des Weiteren nehmen die sich nach dem 26. Spieltag auf den Champions und Europa-League Plätzen befindenden Mannschaften, an den jeweiligen europäischen Wettbewerben teil. Ob ein DFB-Pokalfinale stattfinden würde, ist derweil noch offen.

Wichtig ist noch einmal hervorzuheben, dass dieses Szenario noch nicht fest beschlossen ist. Es gilt aber als ziemlich wahrscheinlich.

Deine Reaktion?
+1
0
+1
0
+1
0
+1
1
+1
0
+1
3

Fabian Budde

Fabian kam im Alter von fünf Jahren zum BVB. Seitdem verbindet ihn eine leidenschaftliche Beziehung, zur Nummer Eins im Pott. Schon 2011 begann er mit der Facebookseite BVB WIR LIEBEN DICH, seine Meinung rund um das Vereinsgeschehen, mit anderen zu teilen. 2019 folgte der "Schwarz Gelbe Podcast". Dieser wurde allerdings nach wenigen Folgen bereits eingestellt. Nun veröffentlicht Fabian seine Meinung über MEIN09.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.